Wanderung am 10.08.2019, VitalTour Ebernburg

Fotos von der Wanderung

Wanderung am 10. August 2019 – „VitalTour Ebernburg“

Treffpunkt: Bruchwegstadion um 9 Uhr


Fahrt über A61 Richtung Bingen, Bad Kreuznach, ab Kreuznach Weiterfahrt auf der B48 Richtung Bad Münster am Stein/Ebernburg.
In Ebernburg rechts abbiegen in die Schloßgartenstr. zum
„Wanderportal Ebernburg“ – Parkplatz, der bei der freiwilligen
Feuerwehr ist. Die freiwilige Feuerwehr ist bereits nach Abbiegen
In die Schloßgartenstraße zu sehen.


Fahrtstrecke ca. 45 km, Fahrzeit 45 Minuten.


Von der Ebernburg bis zum Stauseeblick durch urigen Wald und
Wiesenlandschaft, die weite Blicke eröffnet.
Ausgangs- und Endpunkt der Tour ist das „Wanderportal an der
Kreuzung Burgstraße L379 in Ebernburg an der Ortsausfahrt nach
Freibingert.


Länge: ca. 15 km, Schwierigkeitsgrad mittel, teilweise mittelschwer, Wanderstöcke sind empfehlenswert.


Die Wegbeschaffenheit ist „mittelgebirgsfähig“ mit all seinen Höhen
und Tiefen.


Abschlusseinkehr ist in Bad Kreuznach im Restaurant „Pfingstwiese“ gegen 15.30 – 16.00 Uhr.
(anklicken)

3 Antworten auf „Wanderung am 10.08.2019, VitalTour Ebernburg“

  1. Meine lieben Wandersleut,
    auf unserer Vorwanderung am 24.4.2019 habe ich lange überlegt,
    ob ich diese Tour mit Euch machen soll. Grund dazu waren die mangelnden Sitzgelegenheiten. Jedoch kam ich mit meinen Mit-
    vorwanderern zu dem Schluß, dass ich Euch diese wirklich einmalige Wanderung nicht vorenthalten möchte. Diese Tour ist es wert einige Abstriche zu machen, zumal Ihr am Nachmittag im Restaurant „Zum Schloßgarten“ dafür entschädigt werdet.
    Ich hoffe, Euch am 11.5.2019 in Bad Münster zu begrüßen.
    Euer Peter

  2. Hallo Wanderfreunde, ich bin mit Peter vor gewandert und bin der gleichen Meinung wie Peter.
    Man kann auch sein Brot mal im stehen essen oder auf einer Stufe sitzend zu sich nehmen, es lohnt sich mit zu gehen . Es gibt schon genügend Bänke , aber nur an den verkehrten Stellen, aber das ist kein Grund diese schöne Tour nicht mit zu machen.
    Bis dann Heinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.