Wanderung am 15. Juli 2017, „Eiserne Hand“ im Taunus, geführt von Heinz Muders, 14 km, 21 Teilnehmer

Bilder von der Wanderung

Wanderung am 15. Juli 2016, „Eiserne Hand“ im Taunus, geführt von Heinz Muders. Die Wanderung führt durch eine schöne Waldlandschaft.

Treffpunkt am Bruchwegstadion um 9 Uhr

Anfahrt und Parken: Wir parken an der Fischzucht, auf einem Naturparkplatz, ist ausgeschildert. Insgesamt beträgt die Fahrstrecke 17km.
Über die Schiersteiner Brücke, weiter auf Schiersteiner Str./B262,
links abbiegen auf Kaiser-Friedrich-Ring/B54, immer Richtung Bad Schwalbach / Taunusstein, auf die B417 Albrecht-Dürer-Str.
nach knapp 4km links abbiegen auf den Hupfeldweg, Fischzucht ist ausgeschildert, nach 800m auf der rechten Seite ist unser Parkplatz.
Wer sich auskennt, kann natürlich auch einen anderen Weg wählen.

Die Wanderstrecke beträgt 14km.

Nach ca. 4km einlaufen, geht es kontinuierlich ca. 4km nur bergauf, bis zu unserer Einkehr Restaurant Waldgeist, das wir gegen 13 Uhr erreichen. Nach der Einkehr geht es zunächst ca. 2km H.W.H. bergab. Danach nur noch ca. 4km bergab. Die Strecke verläuft überwiegend durch den Wald.

Bitte an Sonnenschutz und Kopfbedeckung denken. Wanderstöcke sind empfehlenswert.

Einkehr gegen 13 Uhr im 

Restaurant Waldgeist zur Eisernen Hand, Eiserne Hand 1, 65232 Taunusstein, Tel. 06128 488911, www.waldgeist-xxl.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.